Turn- und Sportkongress Darmstadt

Vortrag von und anschließende Diskussion mit Franz Müntefering zum Thema „Der Wert des Sports als Lebensbegleiter“ auf dem Turn- und Sportkongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind als Wissenschaftsstadt, aber auch als „Sportstadt mit Herz“, gerne Gastgeber dieses wichtigen Kongresses vom 25. bis 27. November. Neben vielfältiger Übungsleiterfortbildung wird auch über die Zukunft des Sports diskutiert. Daher möchte ich Sie zu einem Höhepunkt der Veranstaltung gerne offiziell einladen.

Im Rahmen des 4. Hessischen Turn- und Sportkongresses kommt der ehemalige SPD-Bundes-vorsitzende und Bundesarbeitsminister Franz Müntefering nach Darmstadt und diskutiert mit Vertretern aus Wissenschaft und Politik über den Wert des Sports. Am Vortrag und der Diskussion können nicht nur angemeldete Kongressteilnehmer teilnehmen, sondern sie stehen allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Meiner Meinung nach ist die Diskussion für alle, die in der Seniorenarbeit aktiv sind oder Sportangebote für die ältere Generation anbieten oder nutzen, eine gute Gelegenheit, neue Anregungen zu bekommen.

Daher seien Sie herzlich willkommen

am 25.11.2016, um 13.30 Uhr, im darmstadtium, Raum ferrum.

Der Eintritt ist frei. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit. Offen steht jedem Interessierten auch die Messe im darmstadtium: Zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Sport und Gesundheit präsentieren im Foyer des Kongresszentrums ihre Neuheiten. Ergänzt wird das publikumsoffene Angebot durch die Startup-Lounge am Samstag. Hier zeigen dem Sport nahe stehende sogenannte „Social-Startups“ innovative Angebote, nicht nur für Sportvereine. Die Messe ist von Freitag, 25.11.16, ab 10.30 Uhr, bis Sonntag, 27.11.16, 16.30 Uhr geöffnet.

Gerne möchte ich Sie ergänzend informieren, dass Franz Müntefering aktuell auch Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und gleichzeitig Botschafter des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen ist. Er wird nicht nur den Einfluss des Sports auf die gesellschaftlichen und sozialen Beziehungen im Alter beleuchten, sondern im Anschluss auch mit einer Reihe von Fachleuten diskutieren.

Ulrich Striegel (Referatsleiter Schulsport und Gesundheit im Hessischen Kultusministerium), Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong (Referatsleiterin Prävention im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration), Jens-Uwe Münker (Abteilungsleiter Sport im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport), Ralf-Rainer Klatt (unser Sportberater in Darmstadt aber  gleichzeitig auch Vizepräsident Sportentwicklung im Landessportbund Hessen) sowie Professor Dr. Josef Wiemeyer vom Sportinstitut der Technischen Universität (TU) Darmstadt stehen als kompetente Gesprächspartner bereit. Die Diskussion wird von Dr. Dierk Heimann (Arzt, Journalist und Moderatoren-Ausbilder) moderiert.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Veranstaltung.

Rafael Reißer
Bürgermeister -

Sponsoren

Lotto Hessen