Förderbescheidübergabe

Fast 40.000 Euro für den Sport

Glückliche Gesichter bei den Vereinen im Sportkreis Darmstadt-Dieburg. Fast 40.000 Euro Fördermittel des Landessportbundes Hessen stehen für acht Vereine als Unterstützung zur Verfügung.Die Bewilligungsbescheide übergab jetzt der neue Sportkreisvorsitzende Dr. Sascha Ahnert an die zufriedenen Vereinsvertreter.

Mit fast 13.400 Euro Zuschuss bekommt die SG Arheilgen für die notwendige Dachsanierung des Vereinsheims den größten Anteil. 10.500 Euro erhält der TSV Habitzheim für den Bau einer neuen Sporthalle, knapp 6.000 Euro die SG Gundernhausen für die Sanierung des Schießstandes und 2.800 Euro der VC Darmstadt für ein Radballrad sowie rund 2.500 Euro der DSW Darmstadt für dringend benötigte Rückenstarthilfen.

Mit einem Zuschuss von fast 1.600 Euro kann jetzt der TC Grün-Gold Pfungstadt für die Sanierung der Tennisplätze rechnen, während der SC Hassia Dieburg mit rund 1.500 Euro für neue Tore bedacht wird. Für die Anschaffung von neu erforderlichen Funkgeräten für die Segelflugzeuge erhält der FSVO Reinheim 520 Euro. Uwe Knecht

Übergabe Förderbescheid

Nach der freudigen Übergabe, von links: Sportkreisvorsitzender Dr. Sascha Ahnert, Andreas Hanstein (Vorsitzender, SG Gundernhausen), Bernhard Nacke (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, FSVO Reinheim), Michael Albers (Schatzmeister Abt. Schwimmen, DSW Darmstadt), Rene Zimmerling (Beisitzer Finanzen Abt. Schwimmen, DSW Darmstadt), Toni Kinz (Vorsitzender, TSV Habitzheim), Klaus Fleck (Vizepräsident, SG Arheilgen), Thorsten Graf (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, SC Hassia Dieburg) und Sportkreisvorstandsmitglied Dieter Behrendt (Ehrungen und Verbände). Foto: Uwe Knecht

Sponsoren

Lotto Hessen