Marco Koch for Gold – mit Darmstadt im Rücken nach Rio

Der Sportkreis Darmstadt-Dieburg unterstützt das Projekt „Marco Koch for Gold – mit Darmstadt im Rücken nach Rio“.

Ziel des Projektes ist es, den gebürtigen Darmstädter und Leistungsträger der Schwimmabteilung des DSW1912 Marco Koch in seiner Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio 2016 optimal zu unterstützen. Nach dem erfolgreichen Sieg bei den diesjährigen Europameisterschaften gilt es nun in Rio Olympisches Gold nach Darmstadt zu holen. Gleichzeitig sollen die Mitglieder der Schwimmabteilung durch diese spezielle Förderung nicht weiter finanziell belastet, sondern langfristig sogar entlastet werden.

Um Marco Koch eine ideale Vorbereitung zu gewährleisten, müssen viele verschiedene Komponenten beachtet und bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. In den Bereichen Trainingslager, Leistungsdiagnostik, Physiotherapie, psychologische Betreuung und Ernährung befinden sich noch zahlreiche Ansatzpunkte, um Marco Kochs Leistungspotenzial weiter auszuschöpfen. Dabei ist er jedoch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Mit Hilfe des Projektes werden regionale Förderer gesucht, die Marco Koch auf seinem Weg nach Rio unterstützen und gemeinsam als Darmstädter die Wogen für ihn glätten.

Potenzielle Förderer sollen in drei Gruppen unterteilt werden. Zum Einen die Privatpersonen, die Marcos sportliche Leistung schätzen und sich an seinem Erfolg beteiligen wollen. Diese können Marco Koch durch eine monatliche Spende von 5 Euro, 10 Euro oder 20 Euro unterstützen. Darmstädter Mittelständische Unternehmer können einen kleinen, im Zweifel aber entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Projektes leisten und die wichtigste Gruppe bilden große, bekannte Unternehmen aus der Darmstädter Region.

Mehr über Marco Koch erfahren Sie auf seiner Homepage http://marco-koch.org/

 

Sponsoren

Lotto Hessen