Geldsegen vor Weihnachten

 

Die Fördergeldbescheide bescheren den Vereinen einen Geldsegen vor Weihnachten

In der Geschäftsstelle des Sportkreises konnten sich 14 Vereine aus den Händen von Hans-Dieter Karl, dem Sportkreisvorsitzenden, ihren Fördergeldbescheid abholen. Bescheide gab es für den Bau eines Kunstrasenplatzes, die Anschaffung von Toren, die Sanierung des Reitplatzes oder auch für die Beschaffung neuer Waffen für die Sportschützen. Dies ist nur eine kleine Auswahl der geförderten Aktionen.

 

 

Freudige Gesichter: Fördergeldbescheide des Landessportbundes Hessen überreichte der Vorsitzende des Sportkreises Darmstadt-Dieburg, Hans Dieter Karl (r.) an 12 Vereine. Über die Sportförderung freuten sich (v.l.) Marc Faig (Vorsitzender, TC Groß-Zimmern), Ulrich Bausch (Vorsitzender, TV Dieburg), Herbert Nowak (Vorsitzender, TGB Darmstadt), Christian Läutzins (Vorsitzender, SpVgg Groß-Umstadt), Werner Deichmann (dahinter, Jugendleiter, SV Seeheim/Bergstraße),  Michael Wiedekind (Vorstand, SV Viktoria Klein-Zimmern), Guido Carls (Vorsitzender, TG 07 Eberstadt), Detlev Struckmeier (Vorsitzender, SC Hassia Dieburg), Karl-Heinz Töns (Vorsitzender, DJK/SSG Darmstadt), Ellen Deranek (Vorstand, TSV Nieder-Ramstadt), Dr. Harald Lüders (Vorsitzender, Darmstädter Fecht-Club), Heinrich Schiffer (Vorsitzender, SV Seeheim/Bergstraße) und Frank Kurz (Vorsitzender, FSV Mosbach). Foto: SKDADI

 

 

 

Sponsoren

Lotto Hessen