Fördermittelbescheide übergeben

Fast 30.000 Euro Zuschüsse und viele strahlende Gesichter gab es in der Geschäftsstelle des Sportkreises Darmstadt-Dieburg als der Sportkreisvorsitzende Hans-Dieter Karl die Bewilligungsbescheide aus dem Vereinsförderungsfonds des Landessportbundes Hessen (LSBH) übergab.

Insgesamt sieben Vereine des Sportkreises erhielten knapp 30.000 Euro Fördermittel, die für die Anschaffung von Sportgeräten und Gebäudesanierungen verwendet werden. Die größte Fördersumme mit 7.000 Euro bekam die Akademische Fliegergruppe Darmstadt für eine elektrische Winde. Der TV Nieder-Beerbach, der TV Heubach und der TV Groß-Zimmern freuen sich über Zuschüsse zur Sanierung der vereinseigenen Anlagen. Der Darmstädter Voltigierclub kann nun auf einem neuen Voltigierpferd üben und der Dieburger Reitclub überspringt mit den Pferden neue Hindernisse. Der Sportclub Hassia Dieburg mäht seinen Rasen nun mit einem neuen Rasenmäher. Nun kann der Sommer kommen.

Grund zur Freude hatten sieben Vereine bei der Übergabe von Fördergeldbescheiden des LSBH durch den Sportkreisvorsitzenden Hans-Dieter Karl (rechts) in der Geschäftsstelle: (v.l.) Michael Coors (TV 1863 Groß-Zimmern, Vorsitzender), Janine Wolf (Darmstädter Voltigierverein, Vorsitzende), Hubertus Euler (SC Hassia Dieburg, Finanzvorstand), Martin Willert (Dieburger Reit-Club, 2. Vorsitzender), Gabi Thomas (Dieburger Reit-Club, Sportwartin), Harald Quint (Akademische Fliegergruppe Darmstadt, Projektleiter), Leif Thorhauer (Akademische Fliegergruppe Darmstadt, Vorsitzender), Petra German-Diehl (TV 1894 Nieder-Beerbach, Vorsitzende), Stefan Menge (TV 1907 Heubach, Vorstand) und Gerline Bernhardt (TV 1894 Nieder-Beerbach, Rechnerin). Foto: Uwe Knecht

Sponsoren

Lotto Hessen