Förderbescheidübergabe

Geldsegen für Vereine

Über fast 40.000 Euro an Sportfördermittel konnten sich zehn Vereine im Sportkreis Darmstadt-Dieburg freuen.

Die Bescheide übergab jetzt der Sportkreisvorsitzender Hans-Dieter Karl an die Vereinsvertreter. Der TuS Griesheim bekommt mit 15.500 Euro Zuschuss für den Bau einer Leichtbausporthalle den größten Anteil. Knapp 9.000 Euro erhält der TV Dieburg für die energetische Sanierung der Heizungsanlage, über 3.600 Euro die FSV Münster für die Anschaffung von neuen Ringermatten und über 2.300 Euro der RSV Germania Pfungstadt für die notwendige Sanierung der Wasserleitungen sowie 2.000 Euro der SC Viktoria Griesheim für neue Fußballtore. Mit einem Zuschuss des Landessportbundes in Höhe von 1.800 Euro wurde der TSV Pfungstadt für den Kauf einer Air-Track-Bahn bedacht, der TV Semd mit über 1.700 Euro für neue Leichtathletikgeräte sowie die TSG Wixhausen mit über 1.300 Euro für die Anschaffung von Defibrillatoren. 760 Euro bekommt der TSV Flinke Flossen Groß-Umstadt für neue Tauch-Atemregler und der RRSV Groß-Zimmern 89 Euro für die Heizungssanierung der Sporthallentoiletten. Uwe Knecht

Bildunterschrift:
Nach der Übergabe – von links: Sportkreisvorsitzender Hans-Dieter Karl, Ulrich Bausch (Vorsitzender, TV Dieburg), Karl-Heinz Schecker (Vorsitzender, SC Viktoria Griesheim), Dr. Claus Walther (Vorsitzender, TuS Griesheim), Axel Wandinger (Abteilungsleiter Ringen, FSV Münster), Rüdiger Dingeldey (Vorsitzender, TSG Wixhausen), Frank Lorenz (Vorsitzender, TSV Flinke Flossen Groß-Umstadt) und Peter Jäger (Vorsitzender, RSV Germania Pfungstadt). Foto: Uwe Knecht

Sponsoren

Lotto Hessen