„Jeden Tag eine Stunde Sport!“

Neue Kooperationen zwischen Grundschulen und Sportvereinen in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Sport und Bewegung sind wichtige, zum Teil grundlegende Prozesse in der Entwicklung von Kindern. Daher wird seit Jahrzehnten von Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen und auch von den Sportorganisationen die tägliche Stunde Sport in der Schule gefordert. Dieser Forderung will sich nun eine Initiative des Sportkreises Darmstadt-Dieburg annähern.

 Alle Grundschulen im Kreis Darmstadt-Dieburg und in der Wissenschaftsstadt Darmstadt wurden vor den Sommerferien angeschrieben und zu Kooperationen mit Sportvereinen für die Klassen mit Schulanfängern eingeladen. Vorausgesetzt dass mindestens drei Sportstunden durch den Stundenplan vorgesehen sind, kann der Sportkreis eine weitere Stunde Sport sicherstellen, der durch qualifiziertes Übungsleitungspersonal aus den örtlichen Sportvereinen angeboten wird. Meist schließt sich dieser Sport unmittelbar an den Schulunterricht an oder geht diesem voraus. In 16 Grundschulen, fünf in der Stadt, 11 im Landkreis, konnte das Programm zu Schuljahresbeginn gestartet werden bzw. es beginnt unmittelbar nach den Herbstferien.

Finanziert wird es durch gemeinsame Aktivitäten, die die Sportdezernenten Bürgermeister Rafael Reißer für Darmstadt einerseits und Landrat Klaus Peter Schellhaas für den Landkreis andererseits zusammen mit dem Sportkreis tragen. Das staatliche Schulamt ist mit beratenden und organisatorischen Hilfestellungen genauso beteiligt wie der Landessportbund, die Sportkreisjugend und das Sportamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Für die Schulen und die beteiligten Sportvereine bietet der Sportkreis darüber hinaus ein spezielles Coaching an.

Die tägliche Stunde Sport möglichst flächendeckend in allen Grundschulen und in allen Grundschuljahren bleibt das Ziel, in dessen Richtung jetzt erste Schritte gegangen werden. (Weitere Informationen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonische Auskunft über den stellvertretenden Sportkreisvorsitzenden Harry Distelmann 06151-318093).

Sponsoren

Lotto Hessen