Herausragende Leistungen, die gerne unterstützt werden

Sportabzeichen-Ehrungsveranstaltung des Sportkreises Darmstadt-Dieburg

Die Sportabzeichenbeauftragte des Sportkreises Darmstadt-Dieburg, Erika Schuchmann, konnte am 3. März im Versammlungsraum der Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt zahlreiche erfolgreiche Mehrfacherwerber und Abnehmer des Sportabzeichens zur Ehrungsveranstaltung begrüßen. „Die Vereine und Schulen haben einen super Job gemacht“, sagte Erika Schuchmann, die gemeinsam mit dem Sportkreisvorsitzenden Hans-Dieter Karl und Vorstandsmitglied Inge Eckmann insgesamt 45 Sportler auszeichnete, die das Sportzeichen mindestens 25 Mal abgelegt haben.

Im Mittelpunkt der Ehrung stand Prof. Dr. Werner Krabs, der bereits 60 Mal das Sportabzeichen abgelegt hat. „Ich habe als 19-Jähriger damit begonnen und ich will noch weitermachen“, erzählte der 80-Jährige gebürtige Hamburger, der seit 1978 als Sportabzeichen-Stützpunktleiter bei der TG 07 Eberstadt aktiv ist. Der ehemalige Leichtathlet erfüllte die Anforderungen für das Sportabzeichen in den Laufdisziplinen 30 und 3.000 Meter, sowie beim Schlagballwerfen und im Kugelstoßen. Neben Prof. Dr. Krabs wurden Karl-Heinz Goll und Karl Schmidl ausgezeichnet, die 50 Mal den deutschen Sportorden erworben haben. Für ihr 40. Sportabzeichen wurden Wilfried Hoben, Alfred Schäfer, Klaus Gruber und Siegfried Mätzig geehrt.

Mit Günther Frühwein, Günther Ludwig, Heinz Ohl, Siegfried Neumann, Dieter Müller, Hannelore Folger, Erika Götecke, Thomas Dingeldein, Hildegard Schöbel, Horst Briessmann, Peter Zanus, Peter Sellnow, Winfried Assmann, Heinz-Walter Walther und Horst Walter habe 15 Aktive zum 35. Mal die Anforderungen erfüllt und die Urkunde für ihre 30. Prüfung erhielten Kurt Gloede, Thomas Lindgren, Rainer Weber, Karl-Josef Ritter, Hubert Breidenbach, Gertrud Liebel, Renate Breidert, Wilhelm Reuling, Jannigje Büttner, Walter Steinbacher, Klaus Herzog und Lothar Schwinn.

25 Mal haben Astrid Prager, Hans Joachim Walter, Petra Theyson, Reinhard Heckler, Harald Thiel, Rolf Gilbert Erich Emich, Ingrid Grimm, Klaus Dächert, Klaus Lachmann und Gerhard Korreng das Sportabzeichen abgelegt.

Besonderen Dank zollte Erika Schuchmann dem Vorsitzenden des VfL Münster: „Er hat zum zwölften Mal selbst das Sportabzeichen abgelegt und im Verein haben 52 Erwachsene und 27 Jugendliche die Prüfung absolviert.“ Über die rege Teilnahme an der Ehrungsveranstaltung freute sich Sportkreisvorsitzender Hans-Dieter Karl ebenso wie Hans-Werner Erb vom Sparkassenvorstand: „Das sind herausragende Leistungen, die wir gerne unterstützen.“

  

Sponsoren

Lotto Hessen