Volles Haus in Rossdorf

Am Freitagabend hat der Stützpunkt Rossdorf / Gundernhausen die Sportabzeichen übergeben.

Engelbert Jennewein und Michael Ströbel begrüßten viele Sportlerinnen und Sportler im Gasthaus zur Sonne in Rossdorf.

Die Sportabzeichenabnehmer haben vorzügliche Arbeit geleistet. Nicht nur die Abnahmen während der Sportabzeichenübungszeiten, sondern auch Extra-Termine für die Leichtathleten oder die Schulen.

So erreichten 59 Kinder der Grundschule Gundernhausen die Anforderungen für das Sportabzeichen, die Rehbergschüler legten ebenfalls 59 Abzeichen ab.

Aber auch in der restlichen Sportfamilie waren die Rossdörfer nicht untätig. Alleine 51 Erwachsene legten das Abzeichen ab, wobei hier 13 Erstabnahmen dabei waren. Auch 18 Kinder erfüllten die Bedingungen für das Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze.
Erika Schuchmann, Sportabezeichenbeauftragte des Sportkreises Darmstadt – Dieburg, übergab elf Familienurkunden. Eine Besonderheit hierzu schaffte die Familie Kaufmann. In dieser Familie legten 9 Familienmitglieder aus 3 Generationen das Sportabzeichen ab. Herzlichen Glückwunsch.
Erika Schuchmann bedankte sich beim Stützpunkt Rossdorf / Gundernhausen für die geleistete Arbeit und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Impressionen aus Rossdorf

Sponsoren

Lotto Hessen