Ehrung in Darmstadt

Zur Ehrung der Mehrfacherwerber der Sportabzeichen des Sportkreises hatte die Sportabzeichenbeauftragte Erika Schuchmann in die Volksbank Darmstadt eingeladen.

Viele durfte sie begrüßen, einige waren leider nicht da. In ihrer Begrüßung durfte sie auch den Vorstandsvorsitzenden Herrn Michael Mahr begrüßen.

Sie bedankte sich herzlich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und für den bereitgestellten Imbiss. Neben einigen Vorstandsmitgliedern waren auch viele Stützpunktleiterinnen und –leiter anwesend. Ernst Fenn – Dieburg, Harald Heckwolf – Babenhausen, Christiane Knapp – Seligenstadt, Georg Könnecke – Roßdorf, Harald Pohl – Dieburg, Gudrun Reichwein - Groß-Umstadt, Goswin Rother – Darmstadt, sind 25 Jahre Sportabzeichenabnehmer und erhielten neben der Urkunde auch ein kleines Präsent vom Sportkreis.

25 Jahre Sportabzeichen: Gabriele Wenzel, Thomas Wenzel (beide Pfungstadt), Herward Imhoff (Seeheim-Jugenheim), Heinrich Schäfer, Emma Schöbel (Ober Ramstadt), Cäcilia Glück-Machold (Darmstadt) ‚ Franz Fischer, FranzWenhart, Winfried Krämer (Reinheim) Herbert Riethmüller (Dieburg), Margrit Vlach (Weiterstadt), Kurt Kratz (Babenhausen).

30 x Sportabzeichen-Ehrung erhielten: Ursula Sigl, Ursula Ittmann (beide Groß-Umstadt). Anneliese Kreher (Münster), Bernhard Fenn (Dieburg), Hans-Joachim Stoll (Pfungstadt).

 35 Sportabzeichen legten erfolgreich: Marion Dreieicher, Helmuth Breitwieser (beide Dieburg), Ingrid Braune (Bickenbach), Rosemarie Katzenmayer, Elisabeth Kümmel, Friedrich Emil Sennhenn, Goswin Rother (alle Darmstadt) Axel Geismar, Peter Stiebahl (beide Pfungstadt).

Für 40 abgelegte Sportabzeichen konnten: Ute Göllner (Darmstadt), Elisabeth Frühwein (Münster), Sabine Volz (Darmstadt), Heinz Hoss (Ober Ramstadt), Helmut May (Groß-Umstadt), Lothar Lang (Darmstadt, Klaus Truöl (Ober Ramstadt), Karl-Friedrich Wagner (Dieburg) geehrt werden.

Die Urkunden für 45 erfolgreiche Abnahmen bekamen Alfons Vetter (Weiterstadt) und Werner Seubert (Groß-Bieberau).

Für 50 abgelegte Sportabzeichen konnten Heinrich Schimpf (Darmstadt) und Willi Röhrig (Breuberg) die Urkunde und ein kleines Geschenk entgegennehmen.

Für 55 erfolgreiche Prüfungen wurde Erika Krabs aus Seeheim geehrt, und die 60. Prüfung legte Jürgen Hein aus Rödermark ab.

Wir, also unser Sportkreis hatte im Jahr 2015 - 8.310 Sportabzeichen, das waren 554 mehr als 2014.

Mitmachen lohnt sich, denn das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des DOSB für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit im Breitensport. Anfängern oder Fortgeschrittene, jung oder alt – auch Nichtmitglieder eines Sportvereins, alle können es erwerben.

Sponsoren

Lotto Hessen