Inklusion und die Rolle des Sport in der Stadtgesellschaft

Zu den Zielsetzungen der Darmstädter Sportstiftung gehört u. a. auch, Menschen mit Beeinträchtigungen die Teilhabe am Sport zu ermöglichen und Sportlern und Sportlerinnen, die eine Beeinträchtigung erfahren haben, zu unterstützen.

Daher laden wir Sie herzlich ein  zur Veranstaltung
 
„Inklusion und die Rolle des Sport in der Stadtgesellschaft“
 
am 30. März 2017 um 17.30 Uhr in die Sparkasse Darmstadt, Rheinstraße 10-12  (barrierefreier Zugang über die Kundenhalle vom Luisenplatz aus,  Behindertenparkplätze bitte in den Parkhäusern Grafenstraße oder Luisenplatz nutzen)
 
Nach einem Impulsreferat durch Katja Lüke (Deutscher Olympischer Sportbund) diskutieren miteinander und gerne mit Ihnen
 
Wolfram Cuntz (kommissarischer Leiter der Darmstädter Werkstätten)
Joachim Fischer (Übungsleiter im Verein für Sport und Gesundheit und Mitglied der Expertengruppe zur Sportentwicklung in der Wissenschaftsstadt Darmstadt)
Hans-Dieter Karl (1. Vorsitzender Sportkreis Darmstadt-Dieburg, Mitglied des Kreistages, Bürgermeister a. D.)
Katja Lüke (Referentin für Inklusion im und durch Sport, Projektleiterin „SportInklusionsmanager/in“)
Wolfgang Scharf (Vorsitzender des Vereins für Sport und Gesundheit Darmstadt e. V.)
 
Moderation: Ralf-Rainer Klatt, Sportberater beim Magistrat in Darmstadt 

Hier erhalten Sie die Einladung und den Anmeldebogen.
 
 

Sponsoren

Lotto Hessen